Liebe Tennisfreunde,

um die Kommunikation rund um unser gemeinsames Hobby aufrecht zu erhalten, haben wir entschlossen einen ersten Newsletter zu erstellen, indem wir über die aktuellen Geschehnisse im Verein und beim WTB informieren wollen.

Was bisher geschah
Zwei Wochen vor der geplanten Hauptversammlung Ende März diskutierten die Vorstandsmitglieder per E-Mail, ob die Hauptversammlung sowie das Starkbierfest abgesagt werden sollen. Man einigte sich darauf, das Starkbierfest ersatzlos zu streichen und den Termin für die Hauptversammlung erst zu planen sobald die Versammlungsrichtlinien von der Regierung wieder gelockert werden.

Öffnung der Tennisplätze zum Trainings- und Spielbetrieb
Nach Informationen des WTB dürfen die Tennisplätze in Baden-Württemberg unter Einhaltung bestimmter Rahmenbedingungen, vermutlich im Mai, geöffnet werden. Diese Rahmenbedingungen und deren konkrete Umsetzung bei uns auf der Anlage, werden wir, sobald diese bekannt sind, auf unserer Homepage für alle aufführen. Das üblicherweise im April stattfindende Herrichten der Sandplätze ist für die aktuelle Woche (KW19) geplant.

Verbandsrunde: Ja oder Nein
Eine Entscheidung über die Durchführung der Verbandsrunde 2020 wird zwischen dem 15. und 17. Mai getroffen. Der WTB informiert die Vereine dann umgehend, ob und unter welchen Bedingungen die Verbandsrunde durchgeführt wird. Es sind die folgenden beiden Szenarien denkbar:

Szenario 1: Verbandsrunde fällt aus – Altersklassenwechsel ist auch für 2021 möglich nach Beantragung – Abmeldungen sind für 2021 möglich – Es gibt logischerweise keine Absteiger und Aufsteiger

Szenario 2: Verbandsrunde wird durchgeführt Sollte die Landesregierung die Durchführung der Verbandsrunde (Aktive, Jugend und Senioren) genehmigen, dann wird diese unter etwas geänderten Rahmenbedingungen durchgeführt.

Tennisanlage
Außenfassade Über den Antrag, welcher beim Konversionsraum Alb für die Erneuerung der Außenfassade gestellt wurde, wird in den nächsten zwei Wochen entschieden. Laut Pressebericht ist die Fördersumme von 200.000 € um das Doppelte überzeichnet. Mit Baumaßnahme darf erst begonnen werden sobald über den Antrag entschieden ist.

Zuschauerhang an Platz 3 Nachdem die Raupe der Firma Haselmeier immer noch auf dem Berg steht, wurde nach Rücksprache mit Hans Haselmeier bei der Fa. Stingel angefragt, ob nicht sie den Hang abtragen können. Das erste Gespräch mit einem Vorarbeiter verlief vielversprechend, da die benötigten Gerätschaften derzeit auf dem Festplatz zur Verfügung stehen würden. Auch eine Bodenprobe wurde bereits entnommen. Nun wird auf eine Antwort der Fa. Stingel gewartet, ob und zu welchen Kosten der Hang abgetragen werden kann.

Homepage – neu gestaltet
Die TCN-Homepage wurde freundlicherweise durch unseren neuen Vereinskameraden Steffen Schilling neu aufgesetzt. Die neuesten Informationen rund um die offiziellen WTB-Themen findet ihr ab kommender Woche auf der Homepage www.tc-nusplingen.de.

Ultimativer Tenniswitz
„Oh man, so schlecht wie heute habe ich noch nie gespielt“, wettert Olaf nach dem verlorenen Match beim Handschlag mit Franz. Darauf Franz: „Ach, Du hast schon mal gespielt?“

Vereinsanekdote
Aussage von Charly S. bei einer Ausschusssitzung, bei der es im Tennisheim etwas kalt war. He Kuno, dia Heizung ko id reat doa. Do henna isches arschkalt – i kriag schau an Reifa uffem Buckel.

Wir hoffen euch bald wieder auf der Tennisanlage begrüßen zu können. Bleibt alle gesund!

Euer TCN